Architekten BSH // Leistungen





Leistungskatalog


Architekten BSH wird überwiegend mit der Gesamtleistung 1-9 gem. § 15 HOAI beauftragt.

Bei Großprojekten wie dem Multiplex-Kino Cine Star (ehemals UFA-Palast Kassel) wurden auch Teilleistungen 4-8 gem. § 15 HOAI übernommen, bei der Betreuung der Justizbehörden Kassel die Bauleitung gem. Punkt 8 und 9 – Objektüberwachung und Gewährleistung.


Die heutigen Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen:




1)



Schulsanierungen, Schulerweiterungen, Neubau von Ganztageseinrichtungen




2)



Krankenhausbau, Erweiterungen und Sanierungen / baulicher Brandschutz




3)



Heimbauten für alte Menschen einschließlich Sanierung bestehender Einrichtungen, Betreutes Wohnen




4)



Verwaltungsbauten, Justizbauten, Umbau – Sanierung – Modernisierung




5)



Hotelbau, Museumseinrichtungen, Geschäftshäuser




6)



Verbrauchermärkte, Großhandelswarenlager




7)



Industriebau




8)



Wohnungsbau, hochwertige Eigentumswohnungen




9)



Energetische Gebäudesanierung, Energiesparberatung




10)



Ökologisches Bauen



Bei Bedarf werden Generalplanerleistungen angeboten und durchgeführt (z.B. Südflügel der Orthopädischen Klinik Kassel/Großhandelswarenlager der NETTO-Dänemark bei Berlin).
Wir erstellen Haushaltsunterlagen für öffentliche Bauvorhaben und rechnen über Verwendungsnachweise ab.

Aufgrund der technischen Ausstattung und personellen Besetzung können die Planungen bis hin zu fotorealistischen Aussagen und Animationen bearbeitet werden.
Das Büro BSH verfügt über Projektpartner, mit denen erfolgreich Generalplanungen in folgenden Leistungsbereichen durchgeführt werden können.


In folgenden Leistungsbereichen sind Generalplanungen realisierbar:








Bebauungspläne








Landschaftsplanung








Vermessung, Bodengutachten








Lärmschutz, Schallschutz








Gebäudestatik, baulicher Wärmeschutz








Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallation








Elektroinstallation








Baulicher Brandschutz








Innenausbau und Lichtplanung



Wir erstellen für Sie:








den Energieberatungsbericht auf Grundlage eines Aufmasses oder vorh. Baupläne








den Gebäudeenergieausweis nach Energiesparverordnung (EnEV) für Ihr Wohn- oder Nichtwohngebäude auf Basis des Energiebedarfs oder -verbrauchs








die Fördermittelanträge bei KFW und/oder Bafa








die Passivhausplanung*








die Werkplanung sowie die Ausschreibungsunterlagen und führen die Bauleitung Ihres EFH und Passivhauses durch








die Abgeschlossenheitsbescheinigung für Ihr Mehrfamilienhaus








Drohnen-Luftbilder und Videoaufnahmen und begutachten über die Drohnen-Kamera
auch schwer zugängliche Gebäudeteile






*


Anforderungen an ein Passivhaus
15 kWh/m2a Endenergie Raumwärme
10 W/m2 Endenergie Heizleistung Raumwärme
40 kWh/m2a Primärenergie für Raumheizung, Trinkwasserwärmebedarf (TWW) und Hilfsenergie



zum Seitenanfang